Lade Inhalte...

Kultur

Wenn die Liebe geht ...

Von Barbara Rohrhofer  28. Juli 2021 00:04 Uhr

Jede siebente Scheidung findet in Österreich nach der Silberhochzeit statt. Ein Kinofilm widmet sich diesem Phänomen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Was geschieht, wenn die Liebe eines Lebens zerbricht? Der aktuelle Kinofilm „Wer wir sind und wer wir waren“, der morgen anläuft, erzählt von einem Paar, das sich nach 28 Jahren Ehe trennt. Das jähe Ende wird von viel Schmerz und Unverständnis begleitet und beginnt an einem Sonntagmorgen, an dem er ihr am Küchentisch verkündet, dass er sie verlassen wird, dass er sich in eine andere Frau verliebt hat, dass ihr Leben zu zweit nicht viel mehr als ein Missverständnis war...