Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


Von Bioplastik aus Küchenabfall und TV-Regie von der Couch aus

Von Nora Bruckmüller,  07. September 2022 00:20 Uhr
Von Bioplastik aus Küchenabfall und TV-Regie von der Couch aus
Student Simon Hehl in seinem interaktiven Wohnzimmer Bild: VOLKER WEIHBOLD

Ein Festivalcampus für positive Perspektiven: Studierende laden anlässlich der Ars Electronica zur großen Kunstuni-Werkschau.

Stellen Sie sich vor, sie setzen sich auf eine Couch und plötzlich sehen Sie sich auf dem Bildschirm gegenüber selbst. Nicht statisch, sondern zeitlich und örtlich versetzt. Bewegen Sie sich, bewegen sich die Bilder, aber auf unvorhersehbare Art. Unversehens sind Sie Teil der interaktiven Installation "Joy_n" des Studenten Simon Hehl geworden.