Lade Inhalte...

Kultur

"Kabarett ist wie ein Abenteuer"

15. Juni 2020 09:22 Uhr

Nadja Maleh eröffnet am Donnerstag in Tegernbach die Kabarettsaison nach Corona. Ihre Vorfreude ist groß: "Ich habe das Spielen sehr vermisst."

  • Lesedauer etwa 2 Min
Am Donnerstag ist es so weit: Nadja Maleh eröffnet mit ihrem Auftritt in der Hofbühne Tegernbach die Kabarett-Ära nach Corona in Oberösterreich. Im OÖN-Gespräch erzählt die 48-jährige Wienerin mit syrisch-tirolerischen Wurzeln, warum ihr dieser Auftritt so viel bedeutet, weshalb sie die Diskussion über die Systemrelevanz der Kultur kränkte und wie sie ihre größte Krise bewältigte.