Lade Inhalte...

Kultur

Die Verlässlichkeit klassischer Medien in Zeiten der Corona-Krise

18. März 2020 00:06 Uhr

Zur Person
Fritz Hausjell

Corona: Medienwissenschafter Fritz Hausjell erklärt, wie mediale Lügen zu entlarven sind.

  • Lesedauer etwa 2 Min
In der Corona-Krise haben Verschwörungstheoretiker, Lügner und Heilung anbietende Scharlatane in die sozialen Netzwerke Hochsaison. „Auf diesen Kanälen brodelt es, deshalb ist die Herausforderung für klassische Medien enorm“, sagt Fritz Hausjell (60), in Lenzing geborener Medienwissenschafter und Publizistik-Professor an der Universität Wien. Weil aktuell viele Menschen zuhause seien, „haben sie auch Zeit zum Spekulieren.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus: