Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


Die Linzer müssen sich nicht hinter den Wienern verstecken

Von Michael Wruss,  03. Januar 2022 00:04 Uhr
Die Linzer müssen sich nicht hinter den Wienern verstecken
Auch sie können Strauß(ss): Markus Poschner und das Bruckner Orchester Linz Bild: Winkler

Frenetischer Jubel für das Bruckner Orchester Linz unter Markus Poschner beim Neujahrskonzert im Linzer Brucknerhaus.

Ganz untraditionell gab sich das Neujahrskonzert des Bruckner Orchesters unter seinem Chefdirigenten Markus Poschner im Brucknerhaus. Eigentlich hat man in den vergangenen Jahrzehnten bewusst darauf verzichtet, ein Äquivalent zum Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker sein und Musik der Strauss-Dynastie spielen zu wollen. So gab es lange die Tradition einer IX. Beethoven am ersten Tag des Jahres, in den letzten Jahren auch sehr gemischte Programme.