Lade Inhalte...

Kultur

Das Wunder des Wachsens verzaubert Klein und Groß

Von Karin Schütze  18. September 2021 00:04 Uhr

Theater des Kindes: Feiner Saisonauftakt mit der Uraufführung "Da wächst was" von Henry Mason.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Ein Garten ist ein kleines Paradies auf Erden, um das Leben zu entdecken. "Da wächst was" nennt der Linzer Regisseur Henry Mason sein "Gartengedicht übers Blühen und Verblühen für Naturfreunde" ab drei Jahren. Die Uraufführung am Freitag im Linzer Theater des Kindes beschenkte das junge Publikum mit vielen aufgegangenen Ideen. Oft ist weniger mehr, um junge Zuseher zum Theaterzauber zu verführen. Etwa Töpfe, die wie eine russische Puppe ineinandergesteckt sind und die Erwartungsfreude steigern.