Lade Inhalte...

Kultur

Bettina Hering: „Jede Besetzung lässt die Nation erbeben“

Von Peter Grubmüller  11. August 2022 16:52 Uhr

Die Schauspiel-Chefin der Salzburger Festspiele über die Bedeutung des „Jedermann“ und wie sich Theater im Licht von Corona neu erfinden sollte.

  • Lesedauer etwa 4 Min
Seit 2017 leitet Bettina Hering das Schauspiel der Salzburger Festspiele, 2023 wird ihr letzter Festival-Sommer sein. Mit den OÖN sprach die 62-jährige Dramaturgin und Regisseurin über das Verführerische am „Jedermann“, wie sie Kooperationen einfädelt und was sich am Theater ändern muss, um mit den Menschen intensiver ins Gespräch zu kommen.