Lade Inhalte...
WIR SIND ZEITUNG
Texte 2019
Wir sind Zeitung 2019

Wir sind Zeitung, Teil 4

Die digitale Schule und wir

Folgender Beitrag wurde eingereicht von:

Name: Julian Fleischanderl
Alter: 16
Schule: Linzer Technikum, HTL Paul-Hahn Str.
Klasse: 2AHIT, Gruppe 6


WU4Juniors
Wir nahmen uns das Thema Wirtschaftsunterricht zu Herzen und versuchten, die etwas veralteten Unterrichtsmaterialien der Zeit entsprechend und praxisnahe zu gestalten. Über einen Artikel der OÖNachrichten namens "WU will Jungen Wirtschaftswissen vermitteln" haben wir uns informiert und nahmen das dort vorgestellte Programm unter die Lupe.
Mit dem Tool WU4Juniors der Wirtschaftsuniversität Wien haben wir versucht, denselben Unterrichtsstoff der Schule nachzustellen. Laut Bericht ist dieses Programm für Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren geeignet. Aber unserer Erfahrung nach ist es eher für 14 bis 16-Jährige geeignet.
Dieses Tool ist eher nicht für größere Gruppen ausgelegt, sondern eignet sich unserer Meinung nach am besten für Teamarbeit zu zweit.
Folgende Vorteile des Programms sind uns vor allem aufgefallen:
-Der erste Vorteil ist, dass es komplett kostenlos ist und man umgehend Rückmeldung bekommt, falls man Fragen hat. Wir haben eine Rückmeldung innerhalb 5 Stunden bekommen und waren positiv überrascht.
-Das Tool ist auch ziemlich benutzerfreundlich aufgebaut und ist leicht zu verstehen. Dazu gibt es auch noch eine breite Auswahl an themenbasierten Modulen, die im Alltag sehr nützlich sein können.
Im Großen und Ganzen finden wir das Programm sehr hilfreich und können es vor allem auch kaufmännischen Schulen wie Handelsakademien und Handelsschulen sehr empfehlen.

Yoovis
Als weiteres Programm nahmen wir uns die Webseite Yoovis vor und testeten dort die verschieden Arten, wie man den Lernstoff lernen kann. Es gibt unterschiedliche Schulstufen zu mehreren Fächern. Man kann levelmässig aufsteigen und sich so stetig in seinem Wissen verbessern. Es gibt auch eine kostenlose App der Webseite, die man sich downloaden kann, um mobil lernen zu können. Der Stoff wird mittels Videos und Quizes sehr verständlich nahe gebracht und gut erklärt. Im Bereich Geografie und Wirtschaftskunde gibt es zum Beispiel Lernstoff von der 5. bis zu 12. Schulstufe, so ist ein breites Spektrum an Schülerinnen und Schülern abgedeckt.

Explizite Vorteile:
• Kostenfrei
• Einfache Benutzung
• Breites Lernangebot
• Webseite und App, man kann von überall lernen
Nachteile:
• Zum Teil unverständliche Fragen
• Man braucht einen Internetzugang

Alles in allem ist Yoovis eine sehr gute Lernplattform, um den Schulstoff nachholen beziehungsweise erweitern zu können.
 

Wie kann man Wirtschaftsunterricht praxisnahe gestalten?

Name: Julian Fleischanderl
Alter: 16
Schule: Linzer Technikum, HTL Paul-Hahn Str.
Klasse: 2AHIT, Gruppe 6


WU4Juniors
Wir nahmen uns das Thema Wirtschaftsunterricht zu Herzen und versuchten, die etwas veralteten Unterrichtsmaterialien der Zeit entsprechend und praxisnahe zu gestalten. Über einen Artikel der OÖNachrichten namens "WU will Jungen Wirtschaftswissen vermitteln" haben wir uns informiert und nahmen das dort vorgestellte Programm unter die Lupe.
Mit dem Tool WU4Juniors der Wirtschaftsuniversität Wien haben wir versucht, denselben Unterrichtsstoff der Schule nachzustellen. Laut Bericht ist dieses Programm für Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren geeignet. Aber unserer Erfahrung nach ist es eher für 14 bis 16-Jährige geeignet.
Dieses Tool ist eher nicht für größere Gruppen ausgelegt, sondern eignet sich unserer Meinung nach am besten für Teamarbeit zu zweit.
Folgende Vorteile des Programms sind uns vor allem aufgefallen:
-Der erste Vorteil ist, dass es komplett kostenlos ist und man umgehend Rückmeldung bekommt, falls man Fragen hat. Wir haben eine Rückmeldung innerhalb 5 Stunden bekommen und waren positiv überrascht.
-Das Tool ist auch ziemlich benutzerfreundlich aufgebaut und ist leicht zu verstehen. Dazu gibt es auch noch eine breite Auswahl an themenbasierten Modulen, die im Alltag sehr nützlich sein können.
Im Großen und Ganzen finden wir das Programm sehr hilfreich und können es vor allem auch kaufmännischen Schulen wie Handelsakademien und Handelsschulen sehr empfehlen.

Yoovis
Als weiteres Programm nahmen wir uns die Webseite Yoovis vor und testeten dort die verschieden Arten, wie man den Lernstoff lernen kann. Es gibt unterschiedliche Schulstufen zu mehreren Fächern. Man kann levelmässig aufsteigen und sich so stetig in seinem Wissen verbessern. Es gibt auch eine kostenlose App der Webseite, die man sich downloaden kann, um mobil lernen zu können. Der Stoff wird mittels Videos und Quizes sehr verständlich nahe gebracht und gut erklärt. Im Bereich Geografie und Wirtschaftskunde gibt es zum Beispiel Lernstoff von der 5. bis zu 12. Schulstufe, so ist ein breites Spektrum an Schülerinnen und Schülern abgedeckt.

Explizite Vorteile:
• Kostenfrei
• Einfache Benutzung
• Breites Lernangebot
• Webseite und App, man kann von überall lernen
Nachteile:
• Zum Teil unverständliche Fragen
• Man braucht einen Internetzugang

Alles in allem ist Yoovis eine sehr gute Lernplattform, um den Schulstoff nachholen beziehungsweise erweitern zu können.
 

Weitere Texte: