Lade Inhalte...
WIR SIND ZEITUNG
Texte 2018
Wir sind Zeitung 2018

Wir sind Zeitung, Teil 3

Fake-News: Wie kann ich mich schützen?

Folgender Beitrag wurde eingereicht von:

Name: Juliana Schwarz
Alter: 15 Jahre
Schule: Europagymnasium
Klasse: Sophie, Viktoria, Anne-Marie, Juliana

 

Wir, die Schüler des Europagymnasiums Baumgartenberg, haben uns dazu entschlossen an dem derzeitigen Wettbewerb der OÖNachrichten.at teilzunehmen, um Tipps zur Erkennung von Fake- News zusammenzufassen.

 

Heutzutage ist es nicht mehr so einfach unter zahlreichen Nachrichten im Internet zwischen der Wahrheit und erfundenen Informationen zu unterscheiden. Das Internet ist mittlerweile von Falschmeldungen überhäuft und diese gilt es zu Erkennen.

Um Informationen von richtigen und falschen Meldungen zu unterscheiden gibt es verschiedene Methoden. In erster Linie ist es wichtig bei Nachrichten immer skeptisch zu sein. Ein weiterer wichtiger Schritt ist es die Informationen mit anderen Informationsquellen zu vergleichen. Meist beinhaltet jeder Artikel ein Foto des Geschehenen. Diese gilt es auf Bearbeitungen, wie zum Beispiel auf eingefügte Objekte oder nicht zusammenhängende Farbverläufe, zu überprüfen. Außerdem sollte man sich vergewissern, woher der Artikel stammt (seriöser Autor, welche Redaktion). Ob jeder auf dieser Seite einen Artikel veröffentlichen kann, oder ob dieser Autor bzw. diese Quelle schon mehrmals Falschinformationen veröffentlicht hat, wäre auch ein weiterer Hinweis genauso wie die Angabe von Quellen. Man kann sich aber auch mit Experten über dieses Thema austauschen. Genauso oft wie Bilder bei Falschmeldungen gefälscht werden, werden auch unbewusst Rechtschreibfehler gemacht. Manchmal werden zudem auch Studien vergrößert oder Teile ausgeschnitten, um sie für den geschriebenen Text passend zu machen.

Tipps für das Erkennen von Fake-News

Name: Juliana Schwarz
Alter: 15 Jahre
Schule: Europagymnasium
Klasse: Sophie, Viktoria, Anne-Marie, Juliana

 

Wir, die Schüler des Europagymnasiums Baumgartenberg, haben uns dazu entschlossen an dem derzeitigen Wettbewerb der OÖNachrichten.at teilzunehmen, um Tipps zur Erkennung von Fake- News zusammenzufassen.

 

Heutzutage ist es nicht mehr so einfach unter zahlreichen Nachrichten im Internet zwischen der Wahrheit und erfundenen Informationen zu unterscheiden. Das Internet ist mittlerweile von Falschmeldungen überhäuft und diese gilt es zu Erkennen.

Um Informationen von richtigen und falschen Meldungen zu unterscheiden gibt es verschiedene Methoden. In erster Linie ist es wichtig bei Nachrichten immer skeptisch zu sein. Ein weiterer wichtiger Schritt ist es die Informationen mit anderen Informationsquellen zu vergleichen. Meist beinhaltet jeder Artikel ein Foto des Geschehenen. Diese gilt es auf Bearbeitungen, wie zum Beispiel auf eingefügte Objekte oder nicht zusammenhängende Farbverläufe, zu überprüfen. Außerdem sollte man sich vergewissern, woher der Artikel stammt (seriöser Autor, welche Redaktion). Ob jeder auf dieser Seite einen Artikel veröffentlichen kann, oder ob dieser Autor bzw. diese Quelle schon mehrmals Falschinformationen veröffentlicht hat, wäre auch ein weiterer Hinweis genauso wie die Angabe von Quellen. Man kann sich aber auch mit Experten über dieses Thema austauschen. Genauso oft wie Bilder bei Falschmeldungen gefälscht werden, werden auch unbewusst Rechtschreibfehler gemacht. Manchmal werden zudem auch Studien vergrößert oder Teile ausgeschnitten, um sie für den geschriebenen Text passend zu machen.

Weitere Texte: