Lade Inhalte...

Frauenzeit

"Ungleichbehandlung ist kulturell tief verankert"

13. März 2021 07:55 Uhr

Um die Gleichstellung von Frauen und Männern wirklich zu erreichen, müsse an vielen Rädern gedreht werden, sagt Landeshauptmann-Stellvertreterin und Frauenlandesrätin Christine Haberlander (VP).

  • Lesedauer etwa 4 Min
Vor drei Jahren wurde die oberösterreichische Frauenstrategie "Frauen.Leben 2030" als parteiübergreifendes Projekt gestartet. Im Rahmen dessen wurde nun der erste oberösterreichische Gleichstellungsbericht erstellt. Dieser beruht auf Befragungen und zeigt drei Kernthemen für Frauen in Oberösterreich: bessere Unterstützung von Frauen am Arbeitsmarkt, Aufwertung sozialer und pädagogischer Berufe und bessere Verteilung von Frauen und Männern in allen Berufsgruppen.