Lade Inhalte...

Informationen zum Datenschutz der OÖNachrichten

Online Gewinnspiele allgemein - Datenschutz Information

Datenschutz Information zu Online Gewinnspielen von den OÖ Nachrichten allgemein . Mit der Einreichung nehmen Sie automatisch am Wettbewerb teil.


Kontakt Verantwortliche(r):

OÖ. Online GmbH & Co.KG.
Promenade 23
AT - 4020 Linz


Kontakt des Datenschutzbeauftragten:

Für Datenschutz relevante Fragen können Sie sich gerne an datenschutz@nachrichten.at wenden oder postalisch direkt an den Verantwortlichen.


Zweck der Verarbeitung:

Der Zweck der Datenerhebung und Verarbeitung ist die Realisierung des Gewinnspiels die dazugehörende Planung, Durchführung und Auswertung des  Gewinnspiels, sowie die Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel.


Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung (DSGVO Art.6 Abs.1 Lit.b)
Empfänger und Kategorien der Empfänger:

Die Namen der Gewinner werden in Print und Digital Medien der Wimmer Medien Gmbh. & CoKG  veröffentlicht. Bei diesem Gewinnspiel werden die personenbezogenen Daten an keine weiteren Partner der OÖN übermittelt.


Drittland:

Ihre Daten werden in diesem Zusammenhang an keinen Empfänger in einem  Drittland übermittelt.


Speicherdauer / Kriterien für die Festlegung der Dauer:

Ihre Daten werden in diesem Zusammenhang an keinen Empfänger in einem  Drittland übermittelt.


Rechtsmittelbelehrung:

Ihre Daten werden für den Zeitraum der Aktion bis zu einem Jahr nach Ablauf des Gewinnspiels oder bis zum Widerrruf gespeichert.


Beschwerderecht bei der Behörde:
  • Auskunftsrecht: Auf Anforderung erteilen wir Ihnen unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und den/die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck der Speicherung. Bei exzessiven Auskunftsbegehren (öfter als 4-mal pro Jahr) behalten wir uns die Verrechnung eines Aufwandersatzes vor.

  • Recht auf Berichtigung: Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität unrichtige oder unvollständige Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.

  • Löschung: Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie ein Recht auf Löschung, etwa im Zusammenhang mit einem Widerspruch oder wenn Daten unrechtmäßig erhoben wurden. Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Löschung vorliegen (dem also keine gesetzlichen Pflichten oder überwiegenden Interessen entgegenstehen), werden wir die begehrte Löschung umgehend vornehmen.

  • Einschränkung: Sie können aus den Gründen, die einen Löschungsanspruch begründen, auch Einschränkung der Datenverarbeitung begehren – dann müssen die gespeicherten Daten gespeichert bleiben (z. B. zu Beweissicherungszwecken), dürfen aber nicht mehr anderweitig genutzt werden.

  • Widerspruch/Widerruf: Gegen Datenverarbeitung, die wir gestützt auf ein berechtigtes Interesse vornehmen, können Sie Widerspruch einlegen – soweit es um Datenverarbeitung für Direktwerbezwecke geht, wirkt dieses Widerspruchsrecht absolut. Abgegebene Einwilligungen können jederzeit schriftlich und kostenfrei widerrufen werden.

  • Datenübertragbarkeit: Wenn Sie die von Ihnen bekannt gegebenen Daten einem anderen Verantwortlichen übergeben wollen, werden wir diese in einem elektronisch übertragbaren Format bereitstellen.

Details zu Ihren Rechten wie sie diese geltend machen, sowie die Kontaktdaten der Verantwortlichen und Ansprechpartner für Datenschutz finden Sie unter:
www.nachrichten.at/datenschutz


Gesetzliche oder vertragliche Vorschreibung:
Sollten eingereichte Beiträge oder Bilder nicht den rechtlichen Ansprüchen genügen so behalten sich die OÖN eine Löschung / nicht Veröffentlichung der eingereichten Teilnahme vor. Dies trifft auch zu wenn der Verdacht auf eine Urheberrechtsverletzung beim eingereichten Daten besteht.
Fremdverwendung:
Die OÖ Nachrichten verarbeiten Ihre in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten im Rahmen des berechtigten Interesses zudem infolgender weise:
  • Neu-und Rückgewinnung von Kunden
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit und der Kundenbindung durch Kundenbefragungen(z. B.Aftersales), Veranstaltung von Gewinnspielen
  • Aufzeichnung von Telefongesprächen im Zuge eines Servicegespräches (Support)
  • Verbreitung von Werbung (z. B. Newsletter) für Waren und Dienstleistungen des Unternehmens („Marketingzwecke“)

Beschreibung berechtigter Interessen zu Marketingzwecken
Wir verarbeiten Ihre Daten um diese zu Marketingzwecken für Produkte und Dienstleistungen unseres Unternehmens zu nutzen. Verarbeitet werden dabei ausschließlich jene Daten über die wir aus dem Vertragsverhältnis verfügen.
Vorrangiges Ziel dieser Datenverarbeitung ist die Kundenbindung und -gewinnung mit dem Ziel in ein (vor-) vertragliches Verhältnis zu gelangen.

Wir weisen darauf hin, dass wir die personenbezogenen Daten die wir zu Marketingzwecken verarbeiten keinem Dritten überlassen.

Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Marketingzwecken
Sie können gegen die Verwendung ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit und ohne Angabe von Gründen Widerspruch einlegen. Der Widerspruch bewirkt, dass wir Ihre personenbezogenen Daten künftig nicht mehr zu diesen Zwecken verarbeiten.
Anwendung von Art 13/14 Abs 1/2/3/(4):
DSGVO Art 13/14 Abs. 1/2/3 findet Anwendung