Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Zulieferer FACC verdient weniger

16. Oktober 2019 00:04 Uhr

Zulieferer FACC verdient weniger
Neue Aufträge fordern die Produktion des Leitbetriebs.

RIED. Wachstumsschmerzen: Bis die neuen Aufträge gewinnbringend sind, drücken Zusatzkosten in einer Sparte die Ergebnismarge.

Der Flugzeugteilehersteller FACC spürt das verlangsamte Wachstum in der Luftfahrtindustrie: Der Umsatz ist im ersten Halbjahr minimal auf 373 Millionen Euro gewachsen. Das Ergebnis liegt mit 16 Millionen Euro deutlich hinter dem Vorjahr mit 28,5 Millionen.

Video: Airbus und Boeing lassen FACC weiterwachsen:

Grund dafür ist laut Vorstandsvorsitzendem Robert Machtlinger die Hochfahrphase in einem Segment: Neue Aufträge kommen in die Produktion. Bis diese plangemäß und automatisiert laufen, gebe es Zusatzkosten. Dies dauere geplantermaßen ein Jahr, sagt Machtlinger. So wurde der Belegschaftsstand von 580 auf 840 erhöht. Das erhöhe die Fixkosten.

Komplexe Innenteile für Flugzeuge machen schon ein Drittel des Umsatzes der FACC aus. Allerdings ist diese Sparte aufgrund der neuen Aufträge wieder in die roten Zahlen gerutscht, sagt Machtlinger. Er spricht in diesem Zusammenhang davon, dass man in Wachstum investieren müsse.

Die Ergebnis (Ebit)-Marge im ersten Halbjahr erreichte 4,3 Prozent. Für das Gesamtjahr, das heuer aufgrund der Umstellung des Bilanzstichtages auf Ende Dezember ein Schrumpfjahr wird, liegt die Erwartung bei sechs Prozent.

Der im Juli angekündigte "zeitnahe" Eingang jener 10,8 Millionen Euro, die beim Online-Betrug vor 3,5 Jahren auf chinesischen Konten gesichert werden konnten, ist noch nicht erfolgt. Es fehlten Formalien: "Wenn dieses Geld schon hier wäre, wäre es mir lieber. Wir investieren kräftig, da wäre es schon gut eingesetzt", so Machtlinger.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less