Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Wie man eine Vinothek auf neue Beine stellt

02. Januar 2021 00:04 Uhr

Wie man eine Vinothek auf neue Beine stellt
Vinothek „Alte Wache“

KIRCHHAM. Die Waffen sind längst den Karaffen gewichen: Die "Alte Wache", als Bastion errichtet und heute eine Institution für Wein im deutschen Freiburg, wurde renoviert, der Markenauftritt modernisiert.

Im Erdgeschoss gibt es nun einen Markenshop, im ersten Stock eine individuelle Vinothek. Geplant hat den Neubau mit einem Investitionsvolumen von 1,2 Millionen Euro "Spitzbart und Partners", ein Unternehmen aus Kirchham (Bez. Gmunden).

Spitzbart ist laut eigenen Angaben auf "Marken-Weinarchitektur" spezialisiert. Kunden sind etwa Weinshops, Vinotheken, Produktionsbetriebe und Heurigenlokale in Österreich und Deutschland, die Umbau- oder Erweiterungspläne haben. "Wir setzen nicht nur auf Architektur allein, sondern verfolgen dabei einen ganzheitlichen Ansatz", sagt Geschäftsführer Markus Spitzbart. Sein Unternehmen erstellt das Markenkonzept, das Markenentwicklung und Wirtschaftlichkeit in den Mittelpunkt rückt. Für die Ausführung wird mit Betrieben und Experten aus unterschiedlichsten Disziplinen zusammengearbeitet: Vom Architekten über Experten für Finanzierung und Vertrieb bis hin zu Fotografen und einem Lichtplaner. Zwischen einer halben und sieben Millionen Euro würden in die Projekte investiert. Zwölf Mitarbeiter und Partner sind beteiligt. Einen Umsatz nennt Spitzbart nicht.

Trotz Corona-Krise sei das Jahr 2020 positiv verlaufen: Aktuell würden die Betriebe zwar weniger in den Umbau investieren. Viele würden die Krise aber für strategische Überlegungen nutzen. Man sei zuversichtlich, dass sich nach der Krise einige auch für eine Umsetzung entscheiden, sagt Spitzbart. Aktuell würden neun Projekte von Winzern, Hoteliers und Gastronomen in Österreich und Deutschland geplant und realisiert, etwa das Weingut Gollenz in der Südsteiermark. (prel)

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less