Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Wie die Schuhbranche trotz Corona im Tritt bleiben will

12. Februar 2021 03:12 Uhr

LINZ. Vom Fabrikanten bis zum Händler – zwei Seiten eines Produkts.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Seit Montag haben auch die Schuhgeschäfte wieder offen. Der Andrang ist gut und wichtig für die Branche. Die OÖN betrachteten zwei Seiten des Produkts und gingen bei Fabrikanten und Händlern auf Spurensuche, wie sich Corona bei ihnen ausgewirkt hat. Hans Sternbauer und Stefan Spreitzer haben erst vor wenigen Tagen und damit in einer schwierigen Zeit die Geschäftsführung des Innviertler Schuherzeugers Hartjes übernommen. 2019 lag der Umsatz bei 18,5 Millionen Euro, 2020 war es eine Million Euro