Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Weltweite Krise der Flugbranche zwingt FACC in den Sinkflug

16. Mai 2020 00:04 Uhr

Weltweite Krise der Flugbranche zwingt FACC in den Sinkflug
Weltweit beschäftigt FACC 3500 Mitarbeiter an 13 Standorten.

RIED. Bis zu einem Fünftel der Arbeitsplätze könnten für die nächsten Jahre verloren gehen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Der börsenotierte Flugzeugzulieferer FACC ist zwar krisenerprobt, doch was jetzt auf das Innviertler Unternehmen zukommt, sind vermutlich noch nicht erlebte Turbulenzen. Dahinter steht ein Branchenkollaps, weil der globale Flugverkehr wegen der Corona-Pandemie zum Erliegen kam, Airlines bruchlanden mussten und Milliardenhilfen zum Neustart bräuchten. An zusätzliche Flugzeugbestellungen denkt derzeit niemand.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper