Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Volle Auftragsbücher beim Softwareproduzenten BMD

09. Juni 2021 00:04 Uhr

STEYR. Noch nie füllten sich die Auftragsbücher des BMD Systemhauses in Steyr so stark wie in den vergangenen neun Monaten.

  • Lesedauer etwa 1 Min
"Wir werden im laufenden Geschäftsjahr sicher zweistellig wachsen", sagte gestern BMD-Geschäftsführer Markus Knasmüller bei der Jahres-Pressekonferenz des Softwareproduzenten. Das abgelaufene Geschäftsjahr 2020/21 (per Ende März) schloss das Unternehmen mit einem Umsatzwachstum um sieben Prozent auf 65,4 Millionen Euro ab. "Es war, wie für praktisch alle Unternehmen, ein hartes Jahr. Für uns war es aber wirtschaftlich ein sehr erfolgreiches", sagte Knasmüller. Alle Geschäftsfelder seien