Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

voestalpine sichert sich Großauftrag für Rolls-Royce

Von nachrichten.at/apa   19. Juni 2019 11:04 Uhr

voestalpine-CEO Wolfgang Eder

LINZ/WIEN/DERBY. Die voestalpine hat einen weiteren Auftrag im Luftfahrtbereich an Land gezogen. Das Unternehmen liefert ab 2020 für zehn Jahre Vormaterial für Triebwerksscheiben an den britischen Triebwerkebauer Rolls-Royce.

Über den Auftragswert wurden keine Angaben gemacht. Branchenkenner schätzen das Volumen jedoch im "dreistelligen Millionenbereich" ein. Von dem Auftrag erhofft sich die voestalpine einen deutlichen Umsatzzuwachs. Bisher habe man rund 400 Mio. Euro des Konzernumsatzes aus der Luftfahrtbranche lukriert - dieser Anteil soll mittelfristig auf eine halbe Milliarde ansteigen, so die voestalpine.

Es sei nicht der erste Auftrag des oberösterreichischen Stahlkonzerns für Rolls-Royce, bereits seit mehreren Jahren liefere die voestalpine von dem Standort in Kapfenberg in der Steiermark aus Stahllegierungen für Triebwerkskomponenten an das britische Unternehmen. Nun liefere die Division "High Performance Metals" auch Vormaterialien für rotierende Triebwerksscheiben, hieß es in der Aussendung. Die ersten Auslieferungen sollen 2020 erfolgen. Der Vertrag läuft über 10 Jahre.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less