Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Spitz künftig mit Vertriebsfirma Alpine Brands

30. Juni 2021 00:04 Uhr

Walter Scherb
Walter Scherb

ATTNANG-PUCHHEIM. Der Lebensmittelproduzent Spitz lagert seine Markenprodukte in eine eigene Vertriebsgesellschaft aus.

Spitz selbst bleibt der Produzent für die eigenen Marken – aber vor allem für die Handelsmarken von Supermarktketten und die Spitz-Produkte.

In der Vertriebstochter Alpine Brands werden Gasteiner, Auer, Honigmayr, Blaschke, Puchheimer und Goal zusammengefasst. Das bestehende Vertriebs- und Marketingteam mit 20 Mitarbeitern wechselt in die neue Organisation, die Thomas Redl gemeinsam mit Firmeneigentümer Walter Scherb führen wird. Der sagt zum Motiv: "Mit der Neustrukturierung konzentrieren wir uns einerseits als Partner für die Industrie auf das Entwickeln und Produzieren von Lebensmitteln, andererseits können wir die Marken stärken – auch für mehr Auslandsgeschäft."

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less