Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Siegfried Wolf zu seinem MAN-Plan: "Ich bin kein Dampfplauderer"

03. April 2021 00:04 Uhr

STEYR. Der mögliche Übernehmer des MAN-Werks in Steyr über Volkswagen und jene Hilfe, die er sich von der Gewerkschaft erwarten würde.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Siegfried Wolf sieht sein Zukunftskonzept als Chance für das Werk und die Region. Er sei kein Dampfplauderer und wolle mit "Steyr" eine österreichische Fahrzeugmarke etablieren. Den kalten Wind, der Wolf, der im Aufsichtsrat von Porsche SE sitzt und zehn Prozent am russischen Fahrzeughersteller GAZ hält, entgegenbläst, versteht der Unternehmer nicht.