Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Peek & Cloppenburg modernisiert die Filialen

Von OÖN-Wirtschaft   04. Oktober 2019 00:04 Uhr

LINZ. Deutsche Kette will jüngeres Publikum ansprechen.

In den vergangenen vier Wochen hat Peek & Cloppenburg seine Filiale im Linzer Passage umgebaut. Die Mode für die Herren, die weniger online kaufen als Frauen, wird gleich im Erdgeschoß präsentiert. Mehr sportliche Marken und Sneakers sollen auch junges Publikum ab 14 Jahren ins Haus locken. Im ersten Obergeschoß gibt es Damenmode – ebenfalls mit mehr Markeninseln. Die Premiumetage blieb unverändert.

Damit ist Linz in guter Gesellschaft, weitere Filialen in Österreich wurden jüngst ebenfalls modernisiert.

Trotz vermehrter Onlinekonkurrenz berichtet Filialchef Lars Krause von "guter, stabiler Frequenz". Der Umbau soll die Verweildauer verlängern. Rund 100 Mitarbeiter sind in Linz beschäftigt. Der letztveröffentlichte Umsatz von P&C Österreich (2017) lag netto bei 735 Millionen Euro.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less