Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Papier aus Nettingsdorf seit 170 Jahren

Von Sigrid Brandstätter  13. November 2021 00:04 Uhr

NETTINGSDORF. 1851 wurde begonnen, eine Getreidemühle in eine Papierfabrik umzubauen. In Nettingsdorf wird in einer der ältesten Fabriken in Europa Papier erzeugt – am jeweiligen Stand der Technik.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Den Beginn setzte das Papierfabrikantenehepaar Franz und Anna Haltmayr. Sie kauften 1851 die an der Krems gelegene Stegmühle und bauten die ehemalige Getreidemühle in eine Papierfabrik um. 1853 ging die erste Papiermaschine mithilfe einer Dampfmaschine in Betrieb.