Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

OÖN-Geldtag: Gold, Immobilien oder Bitcoin?

24. November 2021 00:04 Uhr

EL SALVADOR-BITCOIN-CONFERENCE
(Symbolfoto)

LINZ. "Aktien, was sonst?", heißt es, wenn derzeit Geld angelegt werden soll. Viele Anleger scheuen aber den Schritt an die Börse. Welche Alternativen gibt es für Sie? Mehr zum Thema erfahren Sie beim OÖN-Geldtag.

"Altes Gold, neues (Krypto-)Gold, Betongold: Eine nachhaltige Alternative" ist das Thema einer der vier Expertenrunden beim OÖN-Geldtag am kommenden Freitag, den 26. November, ab 13 Uhr. Bei dieser Expertenrunde sind Klaus Kumpfmüller (Hypo OÖ) Andrea Lang (Münze Österreich) Manfred Pammer (Athos Immobilien) Wolfgang Stabauer (Öko Wohnbau) und Andreas Fellner (Partner Bank) mit dabei.

Beginnen werden um 13 Uhr Manager der heimischen börsenotierten Konzerne: Gerald Mayer (Amag), Thomas Obendrauf (Lenzing), Sebastian Wolf (Rosenbauer), Robert Machtlinger (FACC), Andreas Klauser (Palfinger). In dieser Runde sind auch Florian Beckermann (IVA) und der Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank, Heinrich Schaller mit dabei.

Teodoro Cocca (JKU), Martin Seiter (Oberbank), Michaela Keplinger-Mitterlehner (Sparte Bank und Versicherung), Stefanie Huber (Sparkasse OÖ) und Helmut Nuspl (Schoellerbank) werden speziell auf nachhaltige Geldanlage und daraus folgende Veränderungen der Finanzwelt eingehen.

Der OÖN-Geldtag wird aus naheliegenden Gründen online stattfinden. Sie können live dabei sein. Die Expertenrunde ist aber auch danach noch abrufbar.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less