Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Ohne Ausländer wäre Eferdinger Gemüse Luxusgut

04. Juli 2020 00:04 Uhr

Ohne Ausländer wäre Eferdinger Gemüse Luxusgut
Bis Schnittlauch auf dem Feld erntereif ist, ist viel Handarbeit vonnöten.

EFERDING/LINZ. Bilanz einer Erntehelferin: Abhängigkeit von Saisonkräften und Druck vom Handel enorm.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Mit Ukrainern und Polen, neben Vietnamesen und Türken arbeitete ich seit Ende Mai ein bis zwei Tage die Woche als Erntehelferin beim Bio-Gemüsebauern Fred Holzer in Eferding. In dieser anstrengenden Zeit fand ich Antworten auf drängende Fragen, die ich auch dem Obmann der oö. Obst- und Gemüseproduzenten, Ewald Mayr, und dem Agrarlandesrat Max Hiegelsberger stellte. Ein Versuch, die erlebte Erntepraxis mit Hilfe von Experten in einer persönlichen Bilanz einzuordnen.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper