Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Nach erstem Einkaufssamstag: "Zum Frohlocken ist es zu früh"

02. Dezember 2019 00:04 Uhr

Weihnachtsgeschäft Einkaufssamstag Linz Landstraße
Das Weihnachtsgeschäft ist am Samstag durchwachsen verlaufen.

LINZ/WIEN. Der Handel zieht nach dem ersten Einkaufssamstag eine erste positive Bilanz.

"Es hat gut begonnen. Die Kauflust ist da, aber zum Frohlocken ist es zu früh", sagte Roman Seeliger, Vize-Geschäftsführer der Bundessparte Handel der WKÖ. Nach Einschätzung des Handels lassen sich die Konsumenten heuer den Weihnachtseinkauf durchschnittlich 360 Euro pro Person kosten. Dies läge leicht unter den Ausgaben des Vorjahres.

Auch die SES Spar European Shopping Centers berichteten von einem "Top-Start" in das Weihnachtsgeschäft. Allein am Freitag waren mehr als 430.000 Besucher in einem der 18 österreichischen SES-Standorte einkaufen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less