Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Maschinenring: Neuer Obmann, guter Umsatz

Von OÖN   20. September 2019 00:04 Uhr

Maschinenring: Neuer Obmann, guter Umsatz

LINZ. Der Tiroler Landwirt und frühere Banker Christian Angerer (59) ist neuer Bundesobmann des Maschinenring Österreichs (MRÖ), dessen Sitz auf der Gugl in Linz ist.

Sein Vorgänger, Johann Bösendorfer, übernimmt die Funktion des Stellvertreters.

Die 91 Maschinenring-Organisationen mit 74.000 Mitgliedern erwirtschafteten im Vorjahr 350,72 Millionen Euro Umsatz (plus 3,91 Prozent). Der 1961 gegründete Verein unterstützt Bauern, indem sie Maschinen gemeinsam nutzen und für dritte arbeiten. Positiv habe sich das Personalleasing mit 75,38 Millionen Euro (plus 7,78 Prozent) entwickelt, der stärkste Bereich blieben die Service-Dienstleistungen. Sie wuchsen um 5,97 Prozent auf 186,79 Millionen Euro. Einsätze im Wald gingen zurück. Hier sank der Umsatz um 6,59 Prozent auf 12,98 Millionen Euro.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less