Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Live-Angriff auf Firma: Ein Klick zu viel, dann war der Bildschirm rot

Von Ulrike Rubasch  14. Juli 2021 00:04 Uhr

WIEN/LINZ. Simulierte Hacker-Attacke mit E-Mail und Schadsoftware, Opfer sind fast chancenlos.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Es ist ein Riesenbusiness geworden, Firmen zu erpressen, es gibt eine Art Cyberkrieg", sagt Ulrich Kalausch vom IT-Sicherheitsunternehmen Certitude. Zwei Mitarbeiter zeigten uns, wie einfach es in Wirklichkeit ist, ein Firmennetzwerk in kurzer Zeit zu hacken, und wie wenig Chance ein Laie hat, Täuschung zu erkennen.