Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Klampfer zieht größten Firmenauftrag an Land

Von Sigrid Brandstätter 20. April 2019

Klampfer zieht größten Firmenauftrag an Land
Auf dem Weg zum Einsatz: zu Montagearbeiten an Seilbahnen

LEONDING. Leondinger Elektroanlagenbauer stattet um 25 Millionen Euro ein Krankenhaus nahe Ulm aus.

Den größten Einzelauftrag in der Firmengeschichte wickelt der Elektroanlagenbauer G. Klampfer demnächst ab: Um 25 Millionen Euro rüstet das Unternehmen mit Sitz in Leonding die Klinik Biberach nahe Ulm aus. Die Gesamtkosten für das Projekt sind mit 100 Millionen Euro veranschlagt. Ende 2020 soll die Fertigstellung erfolgen. "Im Krankenhausbau ist der Anteil der Haustechnik besonders hoch", sagt Geschäftsführer Günther Hinterberger. Immerhin entfällt ein Viertel der Baukosten auf diese Gewerke.

Mit diesem Großauftrag ist der höchste Auftragsstand in der Firmengeschichte erreicht. Die Auslastung ist bis Ende 2020 gesichert.

Klampfer ist zu 60 Prozent in internationalen Projekten tätig – überwiegend in der Elektrotechnik, aber auch im Haustechnik-Sanitärbereich. Zu den Kunden gehören Konzerne wie Ikea oder Metro – für diese werden neue Standorte ausgerüstet. Im Medizintechnik-Bereich ist Klampfer oft im Sog von Generalunternehmer Vamed unterwegs – so auch bei dem Projekt in Baden-Württemberg.

"Brauchen Aufträge in der Nähe"

Doch auch in Einfamilienhäusern und kleinen Gewerbebetrieben in der Region wird installiert. "Wir brauchen dieses Geschäft, um unseren Mitarbeitern auch Arbeit in der Nähe anbieten zu können. Auch eine Lehrlingsausbildung wäre sonst nicht möglich", sagt Hinterberger. Er führt das Unternehmen gemeinsam mit Michaela Klampfer. 260 der 460 Mitarbeiter in der Gruppe agieren vom 2012 neu bezogenen Firmengebäude in Leonding aus.

Einen Namen habe sich Klampfer gemacht, weil man sich auf Elektroanlagen mit hoher Ausfallsicherheit spezialisiert habe, erklärt Hinterberger. Etwa in der Medizintechnik, in Rechenzentren oder in Hochregallagern und Logistikzentren, wo rund um die Uhr alles wie am Schnürchen laufen muss. Der hohe Auftragsstand verschafft dem Unternehmen auch Spielraum, nicht überall mitbieten zu müssen, sagt Hinterberger. "Einige Konkurrenten dürften bereits Auslastungsprobleme haben. Da ist es gut, nicht jeden Preis mitmachen zu müssen." Denn gleichzeitig hätten die Montagefirmen im vergangenen Jahr die Preise aufgrund der Personalknappheit um bis zu 20 Prozent erhöht. "Das ist bei den Bauherren noch nicht angekommen. Die Preiserhöhungen weiterzugeben, ist schwierig", so Hinterberger.

Klampfer zieht größten Firmenauftrag an Land
Günther Hinterberger

Günther Hinterberger

Schlechteres Klima auf Baustellen

Bei den internationalen Projekten stellt Klampfer nur das Schlüsselpersonal, das entscheidet und kontrolliert. Die Elektriker kommen von Montage- oder Zeitarbeitsfirmen. "Qualität bei der Abwicklung ist das Um und Auf, um die Reklamationen schon auf der Baustelle im Griff zu haben", sagt Hinterberger. Bei Klampfer ist man der Meinung, dass es auf den Baustellen zu einer stetigen Verschlechterung des Klimas komme. "Es wird mehr gestritten", sagt Hinterberger.

Klampfer hat kleinere Servicestandorte in Rumänien, Serbien, Russland, Kasachstan, Moldawien und der Ukraine. "Die sind allesamt daraus entstanden, dass wir für einen Auftrag mit unseren Kunden mitgegangen sind", sagt der Geschäftsführer.

80 Millionen Euro Umsatz macht die Firmengruppe in Familieneigentum. Die Ertragsentwicklung hat im Vorjahr ein großer Ausfall getrübt: Einem Investor, der auf Rügen 300 Eigentumswohnungen errichtet hat, ist kurz vor Fertigstellung das Geld ausgegangen – was die Lieferanten schwer traf.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Artikel von

Sigrid Brandstätter

Redakteurin Wirtschaft

Sigrid Brandstätter
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less