Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Jetzt ist die Zeit günstig für Weiterbildung

20. Januar 2021 00:04 Uhr

Jetzt ist die Zeit günstig für Weiterbildung
Qualifikation erhöht Jobchancen

LINZ. Auf die vielfältigen und derzeit gut geförderten Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung wiesen am Dienstag Landeshauptmann Thomas Stelzer, Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (beide ÖVP) und AMS-Chef Gerhard Straßer hin.

Mit 1. Februar könne etwa "Bildungskarenz Plus" (bis Ende 2022) beantragt werden. Hier zahlen AMS und Land bis zur Hälfte der Kurskosten (max. 3000 Euro), wenn die Weiterbildung zwischen zwei und zwölf Monaten dauert.

Für Arbeitslose, die mit 55 Prozent ihres Arbeitseinkommens das Auslangen finden müssen, seien die rund 200 Euro mehr im Monat, die mit vielen Bildungsmaßnahmen einhergehen, sehr hilfreich, so Straßer. "Nützen Sie die Zeit in der Kurzarbeit für Qualifizierung!"

Wurden 2020 14.900 Qualifizierungsmaßnahmen in Oberösterreich gefördert, sollen es heuer mindestens 19.000 sein. Eine Taskforce für Langzeitarbeitslose wird eingerichtet. (uru)

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less