Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

"Jeder dritte Hof wird von einer Frau geführt"

06. März 2021 00:04 Uhr

LINZ. Kammer-Präsidentin Langer-Weninger spricht im OÖNachrichten-Interview über die Rolle der Bäuerinnen und fehlende Lebensmittelkennzeichnung.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Michaela Langer-Weniger (42) ist vor wenigen Tagen als Präsidentin der Landwirtschaftskammer Oberösterreich bestätigt worden. OÖN: Am Montag ist Weltfrauentag. Wie schaut es in der Landwirtschaft mit der Gleichberechtigung aus? Langer-Weninger: Jeder dritte landwirtschaftliche Betrieb wird von Frauen geführt (die Partner gehen einem Job nach, Anm.). Sie leisten einen wesentlichen Teil der Arbeit am Hof, einerseits in der Familie, aber natürlich auch in der Betriebsführung. Zudem übernehmen vor