Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Immobilienpreise galoppieren Einkommen davon

08. Oktober 2019 00:04 Uhr

Immobilienpreise galoppieren Einkommen davon
Mittermair (l.), Walzhofer

LINZ. 73 Prozent der Oberösterreicher sind der Meinung, dass Wohnen in Zukunft nicht mehr leistbar sein wird.

Das geht aus einer Online-Umfrage hervor, die Integral im Auftrag der Erste Bank/Sparkasse durchgeführt hat. 1980 haben noch 83 Prozent der Oberösterreicher Wohnen als sehr oder eher gut leistbar empfunden. "Das ist eine drastische Entwicklung", sagte Sparkasse-Vorstandsdirektor Herbert Walzhofer gestern bei der Präsentation der Zahlen.

90 Prozent der Befragten seien der Meinung, dass Mieten stärker gestiegen seien als ihr Einkommen, sagte Ernst Mittermair, Geschäftsführer von s Real Oberösterreich.

Zahlen der Statistik Austria würden dieses Gefühl bestätigen: Demnach sind die Häuserpreise seit 2008 im Vergleich mit den Einkommen um rund das Dreifache und die Mieten rund doppelt so stark gestiegen. Leistbare Mieten liegen für die Oberösterreicher bei 5,70 Euro pro Quadratmeter. Die durchschnittlichen Mieten inklusive Betriebskosten liegen derzeit bei 7,10 Euro je Quadratmeter. Mehr dazu lesen Sie am Samstag im Immobilien-Teil.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less