Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Hummer: "Beim Breitband-Ausbau muss der Staat in Vorleistung gehen"

02. November 2019 00:04 Uhr

Hummer: "Beim Breitband-Ausbau muss der Staat in Vorleistung gehen"
Doris Hummer: Die Unternehmerin tritt im März zum ersten Mal als Präsidentin bei der Wirtschaftskammerwahl an

LINZ. Die WKO-Chefin ist nicht gegen Türkis-Grün, solange der Standort darunter nicht leidet.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Oberösterreichs Wirtschaftskammer-Präsidentin ist mit dem Ausbau des Breitband-Netzes unzufrieden und fordert, dass die öffentliche Hand in Vorleistung geht. "Kosten und Angebot sind nicht attraktiv genug", sagt sie im Gespräch mit den OÖNachrichten.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper