Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Hödlmayr sieht Geschäft im Verschönern von Autos

Von Sigrid Brandstätter  12. Januar 2022 00:04 Uhr

SCHWERTBERG. Bessere Zahlen bei Dienstleistung als im Transport.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Vor zwei Jahren musste der Fahrzeuglogistiker Hödlmayr in seinem Kerngeschäft eine Vollbremsung einlegen. Der Ausbruch der Pandemie ließ den Autoverkauf einbrechen, nach der Erholung verhinderte der Halbleiter-Mangel eine Rückkehr zu alter Stärke. Die Auftragsbücher wären voll, die Auslieferprobleme der Fahrzeugbauer bedeuten für den Zulieferer ein stockendes, wenig planbares Geschäft. Indes werden kleine Standbeine verstärkt.