Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Gebol baut den Standort und die Führung aus

20. März 2021 00:04 Uhr

ENNS. Seit Anfang März hat die auf Schutzausrüstung spezialisierte Ennser Handelsfirma Gebol eine Doppelgeschäftsführung.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Der Eigentümer und bisherige Alleingeschäftsführer Gerhard Frank hat seinen langjährigen Controlling- und Rechnungswesenleiter Roman Wurm in die Führung des Familienunternehmens geholt, um dieses für das zukünftige Wachstum auszurichten. Denn die Corona-Pandemie hat die Expansionspläne des Gebol-Chefs beschleunigt: Die exorbitante Nachfrage nach Schutzmasken und Handschuhen hat 2020 eine Verdoppelung des Umsatzes von 22,7 auf 44 Millionen Euro gebracht. Um die Anfragen der Kunden bedienen zu