Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Frischzellenkur für Burgerista nach der Corona-Durststrecke

Von Martin Roithner  13. August 2021 00:04 Uhr

TRAUN. Trauner Burger-Kette kehrte deutschem Markt den Rücken und verfolgt eine neue Strategie – 30 Prozent weniger Umsatz im Vorjahr.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Während der Corona-Pandemie blieb kaum ein Stein auf dem anderen bei der Burger-Kette Burgerista. Das Trauner Unternehmen hat per Ende 2020 seine Zelte auf dem deutschen Markt abgebrochen und die neun Filialen im Nachbarland verkauft. Zudem ist seit Februar Thomas Burscheidt (60) neu an der Spitze von Burgerista. Er arbeitete bereits bei McDonald’s und KFC und ist seit 20 Jahren in der Systemgastronomie tätig, seit vier Jahren bei Burgerista.