Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Finanzpolizei filzt auf dem Firmengelände von Habau

08. August 2019 00:04 Uhr

Finanzpolizei filzt auf dem Firmengelände von Habau
Eisenbiege-Arbeiter stehen immer wieder im Fokus der Behörden. (Best)

LINZ/PERG. Im Fertigteilwerk waren neun Beschäftigte eines Sub-Sub-Unternehmens nicht angemeldet.

Der Vorfall ist dem Baukonzern Habau durchaus peinlich. Am Dienstag marschierten um 11 Uhr Beamte der Finanzpolizei Steyr, des Bundesamts für Fremdenwesen und Asyl, der Landespolizeidirektion und der Spezialeinheit Puma im Fertigteilwerk der viertgrößten österreichischen Baufirma am Werksgelände in Perg ein.
 

Jetzt sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive OÖNplus-Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneFundierte Kommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Ihre Lieblingsautoren

Sie sind bereits auf nachrichten.at registriert?
Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihren Benutzerdaten ein und genießen Sie die zahlreichen Vorteile von OÖNplus — bis auf weiteres kostenlos!



  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • IP 3.81.28.94 konnte nicht dem Googlebot zugeordnet werden
  • Zugriff stammt nicht von einem Mitarbeiteraccount
  • Zugriff stammt nicht aus dem IP-Bereich des Hauses.92.60.14.72


ANMELDUNG close

Griaß Gott! Bitte mödn's Ihna mit Eanare Benutzerdaten au.

NOCH KEINEN ACCOUNT?

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.