Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Eisen Wagner: Neue Chancen für Stahlhandel

02. November 2019 00:04 Uhr

Eisen Wagner: Neue Chancen für Stahlhandel
Prokurist Josef Fellner

RIED. Anfang 2019 hat der internationale Stahlkonzern ArcelorMittal bekannt gegeben, seine Österreich-Geschäfte im Stahlhandel aufzugeben.

Das bedeutete im Großen das Aus für das Unternehmen Eisen Wagner, das Arcelor 2009 gekauft hatte.

Im Kleinen geht es aber weiter – und zwar auch mit dem Stahlhandel. Zu verdanken ist das dem Eisen Wagner Technischen Handel mit Sitz in Hohenzell. Der Verkaufsleiter hat dieses Unternehmen 2015 von ArcelorMittal herausgekauft. Heute sind die Familie des Managers und ein Teil der Belegschaft an dem Unternehmen beteiligt. 30 Mitarbeiter verkaufen Kleinteile, Werkzeuge und Zubehör.

Seit August gehören die vier Stahlhandelsverkäufer der früheren Mutter zur Firma. "Wir wollen den Stahlhandel wieder aufbauen. Wir haben ein eigenes Projektteam. Die Reaktion der Kunden ist gut", sagt Prokurist Josef Fellner. Diese würden teilweise seit 30 Jahren von den Verkäufern betreut. (sib)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less