Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Corona: Womit sich Österreicher jetzt eindecken

18. Juli 2020 00:04 Uhr

Corona: Womit  sich Österreicher  jetzt eindecken
Firmenchef Peter Hildebrand in der eigenen Deckenproduktion

Betten Reiter: Das Handelsunternehmen war auf die Krise richtig vorbereitet

  • Lesedauer etwa 2 Min
Peter Hildebrand streicht zufrieden über den Polsterüberzug und sagt: "Man spürt es , wenn Textilien nicht chemisch behandelt wurden. Es fühlt sich besser an. Und man weiß, dass das Produkt irgendwann wieder ein Rohstoff wird." Dieses Fühlen spiele vor allem beim Einkauf von Heimtextilien eine besondere Rolle. "Ein Bettwäschenkauf ist zu 60 Prozent vom haptischen Erlebnis, zu 30 Prozent vom Design beeinflusst.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper