Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Als sich durch die Schlögener Schlinge eine Pechsträhne zog

04. Juli 2020 05:34 Uhr

 Als sich durch die Schlögener Schlinge eine Pechsträhne zog
Das Hotel Donauschlinge an der Schlögener Schlinge mit 100 Zimmern und 32 Mitarbeitern

Tourismus: Eine ganze Tourismusregion hofft auf die Gesundung des traditionellen Leitbetriebs Hotel Donauschlinge.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Hinter jeder Aktenzahl beim Insolvenzgericht stecken persönliche Schicksale. Hinter der Aktenzahl 20s 43/20d jenes von Eva Gugler und ihren 32 Beschäftigten. Am 27. Mai beantragte Frau Gugler schweren Herzens für ihr Unternehmen ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung. Touristen und Bewohner des Donautals kennen das Unternehmen unter dem Namen Hotel Donauschlinge.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper