Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

PlusCity darf zur Eröffnung bis 22 Uhr aufsperren

Von Stefan Fröhlich   11. August 2016 20:22 Uhr

PlusCity darf zur Eröffnung bis 22 Uhr aufsperren
Am 1. und 2. September hat die PlusCity länger geöffnet.

PASCHING. Die Gewerkschaft zeigt sich mit dem Kompromiss für das Eröffnungswochenende nur teilweise zufrieden.

Drei Tage lang wollte PlusCity-Chef Ernst Kirchmayr zur Eröffnung des Zubaus sein Einkaufszentrum bis 22 Uhr geöffnet halten und erntete dafür heftige Kritik von der Gewerkschaft.

Nun ist seitens der Landesregierung die Entscheidung getroffen worden, und herausgekommen ist ein Kompromiss: Die PlusCity darf am Donnerstag, dem 1., und Freitag, dem 2. September, bis 22 Uhr geöffnet bleiben, nicht jedoch am Samstag. "Grund dafür sind die gesetzlichen Bestimmungen zur Wochenendruhe", sagt Wirtschaftslandesrat Michael Strugl zu dieser Entscheidung. Vor allem kleinere Geschäfte würden es nur schwer schaffen, ihren Mitarbeitern nach einem langen Samstag den Montagvormittag freigeben zu können. Strugl spricht von einem "guten Kompromiss".

PlusCity-Chef Ernst Kirchmayr wollte gestern keine Stellungnahme abgeben, da der Bescheid noch nicht eingelangt sei. Dem Vernehmen nach geht die Entscheidung aber auch für ihn in Ordnung. Gleiches gilt wenig überraschend für die Wirtschaftskammer und die Gemeinde Pasching.

Harald Voglsam, stellvertretender Landesgeschäftsführer der Gewerkschaft GPA-djp, zeigt sich nur teilweise zufrieden: "Uns liegt der Rechtsakt des Landes noch nicht vor. Wenn es aber so kommt, sind wir froh, dass wir den Samstag abwenden konnten. Mit der Ausweitung an den anderen Tagen sind wir nicht zufrieden."

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

11  Kommentare expand_more 11  Kommentare expand_less