Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Helmut Nuspl wird neuer Leiter der Schoellerbank

Von Alexander Zens   17. Mai 2017 00:04 Uhr

Helmut Nuspl wird neuer Leiter der Schoellerbank
Helmut Nuspl folgt Anfang Oktober Walter Engelmann nach.

In der oberösterreichischen Bankenszene wechselt ein prominenter Finanzmarktexperte und Manager den Arbeitgeber: Helmut Nuspl übernimmt am 1. Oktober die Leitung der Schoellerbank in Linz.

Vor kurzem ist der 56-Jährige aus der Oberbank ausgeschieden, wo er zehn Jahre als stellvertretender Leiter des Private Banking und Chef des Asset Managements tätig gewesen war.

Nuspl wird bei der Schoellerbank Walter Engelmann nachfolgen, der dort seit mehr als 30 Jahren aktiv ist und seit 2001 den Linzer Standort leitet. Der 57-Jährige gibt aus gesundheitlichen Gründen die Führungsfunktion ab, bleibt aber für die Schoellerbank tätig.

Es sei eine große Herausforderung und ein "Sahnehäubchen" auf seiner beruflichen Laufbahn, sagt Nuspl. Vor der Oberbank-Zeit hatte er 18 Jahre bei der Sparkasse Oberösterreich gearbeitet. Nach zwei Universalbanken wechselt Nuspl also zu einem auf Private Banking spezialisierten Institut. Die Privatbank verwaltet in Linz mehr als 500 Millionen Euro an Kundenvermögen.

Die zur Bank Austria gehörende Schoellerbank hat auch in Wels einen Standort, den Rudolf Langegger (50) leitet. Landesdirektor für Salzburg und Oberösterreich ist der in Salzburg ansässige Gerold Humer (60). Bei der Oberbank hat der Chef der Abteilung Private Banking, Erich Stadlberger (50), vorerst auch die Führung des Asset Managements übernommen. Nachfolger als Leiter-Stellvertreter im Private Banking ist Daniel Eder (32), der aus dem Oberbank-Firmenkundenbereich kommt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less