Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Bernegger baut für Tunnel ein neues Werk

23. April 2010 00:04 Uhr

Bernegger baut für Tunnel ein neues Werk
Der neue Abbruchbagger (Werk)

MOLLN. Die als Kies- und Betonlieferant groß gewordene Firma Bernegger expandiert. Zehn Millionen Euro will Firmenchef Kurt Bernegger heuer investieren. 4,5 Millionen davon gehen in ein neues Kies-, Schotter- und Betonwerk in Spital am Pyhrn.

Das entsteht, weil Bernegger den Auftrag für die Betonlieferungen für die zweite Röhre des Bosrucktunnels erhalten hat. Bis 2013 werden dort 450.000 Kubikmeter Beton verbaut. Zudem hat das Familienunternehmen gerade den nach ihren Angaben größten in Österreich eingesetzten Abbruchbagger um eine Million Euro gekauft.

Heuer soll der Umsatz von zuletzt 85 Millionen Euro gehalten werden. Der Preisdruck und die Nervosität in der Branche seien groß, sagt Bernegger. Der scharfe Wettbewerb zeigte sich in den Zahlen für 2009: Während der Umsatz um zwölf Prozent gesteigert wurde, blieb das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit bei 1,8 Millionen Euro. Derzeit arbeitet Bernegger an der Straßenbahn Richtung Leonding mit und erledigt die Erdbauarbeiten und Betonlieferungen.

Das Werk in Spital/Pyhrn soll nach dem Tunnelauftrag Baurohstoffe in den oö. Zentralraum liefern, da dort die Abbauflächen weniger würden. Der Transport soll in Ganzzügen auf der Pyhrnbahn passieren. An den zehn Standorten der Gruppe sind mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigt. (sib)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less