Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Autohaus von Fußballpräsident Rigger ist pleite

01. April 2015 00:04 Uhr

Autohaus von Fußballpräsident Rigger ist pleite
Wohnbau-2000-Chef Jörg Rigger

LINZ. Die Firma CCL Car Center in der Linzer Industriezeile ist zahlungsunfähig.

Gestern, Dienstag, wurde das Konkursverfahren beantragt, berichtet Creditreform. 98 Gläubiger und 35 Mitarbeiter sind betroffen, der Betrieb wird geschlossen. Eigentümer von CCL ist Wohnbau 2000. Die Immobiliengesellschaft gehört wiederum dem Noch-Vorwärts-Steyr-Präsidenten und Unternehmer Jörg Rigger.

Er habe an das Geschäftsmodell geglaubt und CCL jahrelang subventioniert, sagt Rigger: "Nun habe ich die Freude daran verloren. Es funktioniert nicht." Schuld seien die schwierige Lage im Kfz-Handel mit niedrigen Margen und hausgemachte Fehler. Nach mehreren Chefwechseln war zuletzt Klaus Nemeth Geschäftsführer. Der Standort und die Marken seien eigentlich gut gewesen, sagt Rigger.

Verkaufspläne gescheitert

Er hat das Autohaus, wie berichtet, Mitte 2009 von der Denzel AG gekauft. Gehandelt wurde mit Volvo, Mitsubishi, Hyundai und Suzuki. Rigger versuchte zuletzt, das Autohaus wieder zu verkaufen. Aber niemand habe es gewollt. Den Aktiva von rund einer Million Euro stehen nun Passiva von 1,7 Millionen gegenüber. Die Quote soll laut Konkursantrag 47 Prozent betragen.

Er habe 17 Beteiligungen, nun sei einmal eine danebengegangen, relativiert Rigger. Die Zuschüsse an CCL haben Wohnbau 2000 rund eine Million Euro gekostet. Rigger betont, dass die Immobilienfirma mit zuletzt sechs Millionen Euro Ergebnis blendend da stehe. (az)

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less