Lade Inhalte...

Wirtschaft

"Wir sind heilfroh, dass es das gibt"

Von Elisabeth Prechtl  23. November 2021 00:04 Uhr

LINZ. Click&Collect bedeutet aber hohen Aufwand

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Wir sind auch im Lockdown für Sie da": Wer in Linz über Landstraße und Graben spaziert, sieht diese Zettel in vielen Auslagen. Denn zahlreiche Händler im ganzen Bundesland bleiben mit ihren Kunden via Click&Collect in Kontakt: Darunter wird das Online-Vorbestellen und Abholen von Ware in der Filiale verstanden. Die Zahl der Nutzer ist von 700.000 2017 auf 1,2 Millionen im Vorjahr gestiegen. Das geht aus einer Analyse des JKU-Instituts für Handel, Absatz und Marketing hervor.