Lade Inhalte...

Wirtschaft

Werden die Löhne zum Treiber der Inflation?

Von Dietmar Mascher  17. September 2021 00:05 Uhr

KV-Verhandlungen: Nächste Woche starten die Lohnrunden der Metaller. Für die Arbeitgeber nicht die einzige Herausforderung

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die gestrigen Aussagen von Christian Knill überraschen nicht. "Augenmaß und Vernunft" fordert der Chefverhandler der Arbeitgeberseite vor den nächste Woche beginnenden Kollektivvertragsverhandlungen in der Metallindustrie. Die Unternehmen wissen, dass sich die 134.000 Beschäftigten heuer nicht mit einer Lohnerhöhung von 1,45 Prozent zufriedengeben werden. Das war das Ergebnis im Herbst 2020. Dies entsprach der Inflationsrate, und es war der Coronakrise geschuldet. Die Verhandlungen waren