Lade Inhalte...

Wirtschaft

Von Kirchdorf in die Welt: Im Namen der Badehose

30. Mai 2020 14:39 Uhr

Von Kirchdorf in die Welt: Im Namen der Badehose
Christian Resl: Pro Jahr 12.000 Badehosen für die ganze Welt

Ein Onlineshop und 150 Prozent Umsatzplus bei Herren-Unterhosen in Südeuropa.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Christian Resl entspricht nicht unbedingt dem Bild eines hippen Start-up-Gründers, der im Privatfernsehen in zwei Minuten zwei Millionen von Strabag-Chef Hans-Peter Haselsteiner oder Runtastic-Co-Gründer Florian Gschwandtner abstauben will. Seine Geschäftsidee könnte das nahelegen: ein Onlineshop, der Herren weltweit mit Badehosen, Unterhosen, Geldbörsen, Krawatten und Hosenträger versorgt. Nur: Start-up ist die Firma Beach11 längst keines mehr.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper