Lade Inhalte...

Wirtschaft

Verschläft die EZB den Kampf gegen die Inflation?

Von Hermann Neumüller  15. Januar 2022 09:42 Uhr

LINZ. Die US-Notenbank will jetzt die Geldentwertung stoppen. Die EZB sieht noch keinen Grund zum Eingreifen.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Sieben Prozent Inflation im Dezember! Diese Zahl hat die US-Notenbank Federal Reserve aufgeschreckt. Sie will jetzt die Geldentwertung bremsen. Bei uns in Europa sehen die EZB-Räte, angeführt von Christine Lagarde, noch keinen Grund zum Eingreifen, obwohl auch in der Eurozone die Inflation im Vormonat auf fünf Prozent gestiegen ist, der höchste Wert seit es den Euro gibt. Warum sieht man bei uns die Inflation gelassener als in den USA? Hier die wichtigsten Fragen.