Lade Inhalte...

Wirtschaft

Verbund und OMV: War das Gasleitungsnetz ein Schnäppchen?

30. September 2020 00:04 Uhr

OMV-Chef Rainer Seele
OMV-Chef Rainer Seele

Der Verkauf der OMV-Mehrheit an der Gas Connect Austria an die Halbschwester Verbund wirft einige Fragen auf.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Michael Strugl, designierter Generaldirektor des mehrheitlich staatlichen Verbund-Konzerns, war zufrieden. Und das ist nicht nur aus Sicht von Brancheninsidern kein Wunder. Wie berichtet, hat sich der Verbund vorige Woche mit der OMV geeinigt, dieser die Mehrheit an der Gas Connect Austria abzukaufen.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper