Lade Inhalte...

Wirtschaft

USA investieren 1,2 Billionen Dollar in Straßen, Strom und Züge

Von Thomas Spang  30. Juli 2021 00:04 Uhr

Präsident Joe Biden schafft mit diesem Durchbruch einen wichtigen Schritt, die Spaltung in Washington zu überwinden

  • Lesedauer etwa 1 Min
Nach wochenlangen Verhandlungen zwischen Demokraten und Republikanern ging plötzlich alles ganz zügig. Kurzfristig setzte Senatsführer Chuck Schumer eine Abstimmung an, das Gesetzgebungsverfahren zu Investitionen in Amerikas Straßen, Eisenbahnen, Häfen, Flughäfen, Wasserleitungen, Kabel, Ladestationen für Elektrofahrzeuge, Katastrophenschutz und öffentlichen Verkehr auf den Weg zu bringen. Eine wichtige Formalie, ohne die in dem 50 zu 50 geteilten Senat nichts vorankommt.