Lade Inhalte...

Wirtschaft

Unabdingbar: Tesla-Arbeiter nicht von Ausgangsbeschränkungen betroffen

Von nachrichten.at/apa   21. November 2020 08:20 Uhr

PALO ALTO. Die Mitarbeiter der Tesla-Fabrik in Kalifornien sind nicht von den jüngsten Einschränkungen im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie betroffen.

Das Werk gehöre zu den Branchen, deren Arbeit als unabdingbar eingestuft worden sei, teilt das Gesundheitsministerium des Bundesstaates mit. Wegen steigender Corona-Zahlen erließ der Staat am Donnerstag neue Beschränkungen, zu denen eine Ausgangssperre von 22.00 Uhr bis 05.00 Uhr gehört.

Während der ersten Welle im März hatte sich Konzernchef Elon Musk über die Vorschriften hinweg gesetzt. Er verklagte Behörden und drohte, aus Kalifornien wegzuziehen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Wirtschaft

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less