Lade Inhalte...

Wirtschaft

UN-Chef Guterres fordert Steuern auf Übergewinne

Von Hermann Neumüller  05. August 2022 00:04 Uhr

UN-Chef Guterres fordert Steuern auf Übergewinne
Generalsekretär Antonio Guterres bezeichnet die hohen Gewinne der Ölmultis als "unmoralisch".

NEW YORK / WIEN. Der UN-Generalsekretär wirft den Energie-Konzernen "groteske Gier" vor und fordert die Staaten zum Handeln auf

  • Lesedauer etwa 1 Min
Dass Öl- und Gasunternehmen von dieser Krise mit Rekordgewinnen profitierten, sei "unmoralisch", sagte Antonio Guterres am Mittwoch in New York bei der Veröffentlichung des dritten Berichts eines von dem UN-Chef einberufenen entsprechenden Krisenstabes. Er wirft den Firmen "groteske Gier" vor und forderte eine Steuer.